Oster Freistil
Fr, 19.4.19, 11:30 Uhr – Mo, 22.4.19, 17:00 Uhr
Oster Freistil
Le Creux-des-Biches, 2340 Le Noirmont
Oster_Freistil_comp_leerer_190228

In Absichtslosigkeit lassen wir uns über Ostern vom Sog der Möglichkeiten anziehen. Ohne vorgegebenen Plan erforschen wir ganz frei neue Sphären. Von Neugier angetrieben, bewegen wir uns aus Lust zu wachsen in neue Dimensionen hinein.

Oft planen wir, was wir erleben möchten und bemühen uns, Störungen fernzuhalten. Oster Freistil geht einen anderen Weg.

Hast du den Mut dazu? Dich dem zu stellen, was auftaucht? Wir pirschen uns an die Tiefe des Moments heran und lassen uns vom Leben selber führen. Was möchte uns als Gruppe und dich als Individuum erreichen? Impulse tauchen am Rand unserer Wahrnehmung auf - nimmst du sie wahr? Wir übergeben den „Lead» dem umfassenden Sein - der kosmischen Intelligenz.

Wir finden neue Verknüpfungen und gerade dort, wo Widersprüche, Störungen und Fremdes auftreten, verlangsamen wir, um genauer zu spüren und sorgsam in Bewegung zu forschen. Wenn wir uns mit dem verbinden, was ist, kann das passieren, was ansteht. Wir geben uns hin, ergeben uns dem schöpferischen Prozess der pulsierenden Jetzt-heit.

Die mystische Kraft der Hingabe, der kreativen Überraschung, die uns entlastet und öffnet, lässt es zu, dass etwas Neues entsteht. Wenn wir transparent werden und nichts mehr verbergen, verschwindet die Lücke zwischen Tun und Sein. Dann treten wir in den Flux ein. Dort vermischen sich die Disziplinen, der Körper mit dem Raum, Zeit löst sich auf, wir werden zu Möglichkeits-Wellen, Frequenzen und Feldern - wir treten ein in neue Dimensionen. Und hey, die Zeit ist extrem reif dafür - du auch?

Konkret heisst das:
Wir begeben uns während diesen 4 Tagen bewusst in eine Sphäre der Ungewissheit; wir erforschen Schritt für Schritt, was es heisst, angeschlossen an das grössere Ganze zu sein und in vollem Vertrauen, dass immer genau das Richtige geschieht, zu leben. Wir versuchen nichts weniger, als ganz ins Leben, so wie es sich von Moment zu Moment zeigt, einzusteigen. Was für ein Abenteuer!!! Wie lohnenswert, wie wichtig!

Dies kann dich auch an eigene Grenzen und darüber hinaus führen. Hier werden wir langsamer und achtsam und schauen, welche Glaubenssysteme, Grenzwächter und sonstige Drachen den Weg versperren.

Dabei begegnen und erforschen wir uns im Tanz, im Dialog, in Berührung, im Spiel, im kreativen Gestalten, in performativen Aktionen, in Gruppenprozessen, in der Natur, in Nachtwanderungen, in tranceartigen Grenzbereichen und emergierenden Räumen. Auch deine Impulse sind hier willkommen.

Herzlich willkommen!
Matthias

Mehr Infos auf:
http://deepr.ch/Camps/Oster%20Freistil/

Veranstalter
Deepr schafft Kunst-Ereignisse, bei denen sich Menschen in unterschiedlichsten Erfahrungswelten spielerisch und forschend immer selbst bewusster entfalten können.
Ähnliche Veranstaltungen