reparierBar Basel
reparierBar Basel
Freiwillige ReparierInnen retten Defektes vor der Entsorgung und geben ihr Wissen gerne weiter, mit Cafébar zum Warten oder Verweilen.

Seit 2014 können an der reparierBar im Quartiertreffpunkt Wettstein, Burg in Basel Gegenstände zum Reparieren gebracht und spannende Kontakte geknüpft werden.
Ursprünglich als Abschlussprojekt aus einer WWF-Weiterbildung entstanden, hat sich die reparierBar gewandelt und neue Mitglieder sind dazugekommen. Was konstant bleibt ist: Die reparierBar ist eine Reparaturveranstaltung, die der Wegwerfmentalität bewusst entgegenwirkt. Die reparierBar stellt einen Raum zur Verfügung und bietet einem die Möglichkeit, defekte Gegenstände zur Reparatur zu bringen oder anderen Personen zu helfen, Gegenstände zu reparieren. Nebenbei trifft man neue Leute, geniesst dabei das Ambiente bei Kaffee, Sandwich und Kuchen und auch die Gemütlichkeit, in seinem Lieblingsbuch zu schmökern oder ungestresst die Zeitung zu lesen.
Wir versuchen möglichst viele Gegenstände zu reparieren, daher haben wir jedes Mal verschiedene Freiwillige aus den Bereichen Schneidern, Elektronik und Holzbau vor Ort.
2019 findet die reparierBar alternierend an drei Standorten in Basel, an insgesamt 9 Samstagen statt.

E-Mail
info@reparier-bar.ch
Quartiertreffpunkt Wettstein, Burgweg 7, 4058 Basel
Veranstaltungen dieser Organisation
Ähnliche Organisationen
Deepr schafft Kunst-Ereignisse, bei denen sich Menschen in unterschiedlichsten Erfahrungswelten spielerisch und forschend immer selbst bewusster entfalten können.
Wir forschen, entwickeln und bilden in den Bereichen erneuerbarer Energien und Ressourcen, führen Aufträge von Wirtschaft und Gesellschaft aus oder initiieren eigene Projekte.