Slow Food Basel
Slow Food Basel
Slow Food setzt sich weltweit für gute, saubere und faire Lebensmittel ein

Wer sind wir?
Slow Food ist eine weltweit aktive Basisbewegung mit Mitgliedern in 150 Ländern. Sie verbinden die Freude an guten Lebensmitteln mit Engagement für ihre Gemeinschaft und die Umwelt.

Slow Food fordert, dass unsere Lebensmittel geschmacklich und gesundheitlich einwandfrei sind. Und dass sie auf saubere Art hergestellt werden – also ohne Schaden an Natur und Tier anzurichten. Außerdem müssen Lebensmittelerzeuger eine faire Entlöhnung für ihre Produkte und ihre Arbeit erhalten.

Was machen wir?
Slow Food Schweiz ist Teil der internationalen Slow Food-Bewegung und als Verein organisiert. Er bringt Konsumentinnen, Lebensmittelproduzenten, Gastronominnen und weitere Vermittler von Esskultur zusammen. Die Mitglieder engagieren sich in den etwa 20 regionalen Conviviens. In Basel veranstalten wir regelmässig Stammtische, Produzentenbesuche, Tafelrunden und andere Aktionen.

Wie kann ich mitmachen?
Jede/r kann Teil der Bewegung für gutes, sauberes und faires Essen sein. Uns verbindet die Liebe zu Nahrungsmitteln und die gleichzeitige Sorge darum. Hast Du Lust, mehr über uns zu erfahren und Kontakte zu knüpfen? Komm‘ zum nächsten Stammtisch oder werde Mitglied von Slow Food Schweiz. Am besten beides. Bei Fragen, Ideen oder Anregungen rund um unser Convivium wende Dich bitte an den Vorstand.

E-Mail
basel@slowfood.ch
SlowFoodMarket_Markthalle_181020_web-146
Veranstaltungen dieser Organisation
Ähnliche Organisationen
Wir forschen, entwickeln und bilden in den Bereichen erneuerbarer Energien und Ressourcen, führen Aufträge von Wirtschaft und Gesellschaft aus oder initiieren eigene Projekte.